Daniel-Straub-Realschule

Berufsorientierung

Neues Berufsorientierungskonzept an der DSR

Zu Beginn dieses Schuljahres 2019/2020 wurde an der DSR ein neues Berufsorientierungskonzept eingeführt. Die wichtigsten Neuheiten sind, dass bestimmte Veranstaltungen wie die „Ausbildungsmesse Geislingen“ zu Pflichtveranstaltungen für einige Klassenstufen wurden. Zudem beginnt die Berufsorientierung nun bereits in der Klassenstufe 5 mit einer Führung durch den Tiergarten Ulm, bei welcher der Fokus auf den „Berufen“ liegt. So werden Spaß und Berufsorientierung verknüpft. Neben Betriebsbesichtigungen bei unseren Bildungspartnern (Kl.7), dem bereits etablierten BO-Elternabend (Kl.8/9) und dem Besuch des Berufsinformationszentrums, steht natürlich auch das BO-Praktikum in den höheren Klassen im Mittelpunkt. Entsprechend nimmt die Berufsorientierung von Klassenstufe zu Klassenstufe einen immer größeren Platz ein, sodass wir unser Ziel „Kein Abschluss ohne Anschluss!“ erreichen.

Das BO-Konzept im Überblick

[Download als PDF]

Klassenstufe 5 Besuch: Tiergarten Ulm
Klassenstufe 6 Schnuppertag im Betrieb einzelner Sorgeberechtigten
G-Niveau
M-Niveau
Klassenstufe 7 Betriebsbesichtigung-/erkundung: Heidelberger + WMF + Samariterstift + Volksbank

„Berufe im Umkreis der Schule“

Vorstellung des Berufsberaters am Elternabend
Betriebsbesichtigung- /erkundung: Heidelberger + WMF + Samariterstift + Volksbank

„Berufe im Umkreis der Schule“
Klassenstufe 8 Ausbildungsmesse Geislingen

Praktikum

Nacht der Ausbildung

Projekttag „Meine Bewerbung“ (freiwillig)

BO – Elternabend

Berufsberatung AC

Berufsinformationstag DSR

BIZ Besuch

2h Berufsorientierung mit dem Berufsberater Einführung Bewerbung (Fach Deutsch)
Ausbildungsmesse Geislingen

Berufsberatung AC

Berufsinformationstag DSR

Vorstellung des Berufsberaters am Elternabend

Einführung Bewerbung (Fach Deutsch)

Nacht der Ausbildung

Berufsinformationstag DSR Klassenstufe
Klassenstufe 9 Chance auf Wechsel ins M – Niveau

Nacht der Ausbildung

Ausbildungsmesse Geislingen

Berufsinformationstag DSR

(Praktikum)
Praktikum

2h Berufsorientierung mit dem Berufsberater

Berufsinformationstag DSR

Nacht der Ausbildung

Ausbildungsmesse Geislingen

BO – Elternabend

BIZ Besuch


Nütziche Seiten zur beruflichen Orientierung

Ausbildungssuche
Praktikumssuche
Berufsorientierung



Schülerinnen und Schüler zu Besuch in der Paul-Kerschensteiner Schule

Am Montag, den 16.12.2019 besuchten interessierte Schülerinnen und Schüler der DSR die Paul-Kerschensteiner Schule in Bad Überkingen, um einen Einblick in der Welt der Gastronomie zu erhalten. Die Paul-Kerschensteiner Schule ist eine deutschlandweit sehr bekannte und seltene Schule im Gastronomiebereich, weshalb die Schülerinnen und Schüler nicht schlecht staunten, als sie die „Wall of Fame“ genauer betrachteten. Vom Sternekoch, dessen Arbeitsplatz sich im Eifelturm in Paris befindet, bis zum Privatkoch des ehemaligen Verteidigungsministers, war alles vertreten. Natürlich war es auch ungewohnt, im Klassenzimmer von seinem Platz aus auf eine Küche statt auf das Pult der Lehrkraft zu schauen. Wir danken allen Beteiligten für den Einblick und freuen uns, dass wir unseren Schülerinnen und Schülern eine weitere Anschlussmöglichkeit nach der „Mittleren Reife“ präsentieren konnten.




BIZ-Mobil in der DSR

Von Montag (25.11.2019) bis Mittwoch (27.11.2019) war das BIZ-Mobil zu Besuch in der Daniel-Straub-Realschule und arbeitete mit den Acht- und Neuntklässlern. Bisher war der Besuch im Berufsinformationszentrum Göppingen ein fester Veranstaltungspunkt im Schulprogramm. Seit diesem Schuljahr kommt das BIZ jedoch zu uns in die Schule.

Herr Güler und Herr Schäfenacker von der Agentur für Arbeit Göppingen teilten hierzu den Schülerinnen und Schülern Tablets aus und führten diese mithilfe des Programmes „Berufe-Universum“ in die Welt der Berufe. Durch dieses Selbsterkundungsprogramm erfahren die Jugendlichen mehr über ihre beruflichen Interessen sowie persönlichen Stärken und lernen passende Berufsfelder und Berufe kennen. Die Durchführung bereitete den Schülerinnen und Schülern nicht nur viel Spaß, sondern brachte diese auch auf dem Weg zur Berufsfindung einen großen Schritt weiter. Wir bedanken uns ganz herzlich bei der Agentur für Arbeit für die gelungene Veranstaltung und stets reibungslose Zusammenarbeit.




Bildungspartnerschaft zwischen Daniel-Straub-Realschule und Samariterstift Geislingen

Geislingen (Steige). Am 12.11.2019 fand im Samariterstift Geislingen die Unterzeichnung der Vereinbarung über die künftige Bildungspartnerschaft zwischen der Daniel-Straub-Realschule und dem Samariterstift Geislingen statt. Hausleiter Thomas Franz und Realschulrektor Franz Sommer freuen sich vor allem auf die verschiedenen Projekte, welche die junge und ältere Generation zusammenführen. Hierbei ist nicht nur ein Treffen zum Kaffee und Kuchen mit Austausch geplant, sondern auch das Projekt „jung wird alt“, bei welchem die Jugendlichen mithilfe eines besonderen Anzuges und Brille in die Rolle eines Seniors bzw. einer Seniorin schlüpfen. Damit die junge Generation nicht nur Einblicke in das Leben der älteren Generation erhält, bekommen diese bei einem Besuch in der DSR einen Einblick in den Schulalltag der Jugendlichen. Hierbei dürfte vor allem die Arbeit mit digitalen Medien beeindrucken. Neben diesen Projekten sind natürlich auch Betriebsbesichtigungen geplant, um einen Einblick in die Welt der Pflege zu erhalten. Zudem stellt sich der Samariterstift am Berufsorientierungstag in der Daniel-Straub-Realschule vor. Da die Zusammenarbeit zwischen der Daniel-Straub-Realschule und dem Samariterstift bis dato schon wunderbar verläuft, freuen sich beide Institutionen darüber, dass die Partnerschaft nun offiziell ist.




Projekt: KooBO

In diesem Schuljahr wird im Bereich der Berufsorientierung das Projekt „KooBO“ in Zusammenarbeit mit der Kaufmännischen Schule Geislingen durchgeführt.
„KooBO“ steht für „kooperative Berufsorientierung“. Zehn Schülerinnen und Schüler der DSR nehmen am Projekt teil und gehen mittwochs nachmittags in die Kaufmännische Schule in Geislingen. Dort führen sie verschiedene Projekte unter der Leitung von Frau Heilig durch, besichtigen verschiedene Betriebe im Raum Geislingen und lernen diverse Schulformen und Ausbildungen, welche den kaufmännischen Bereich betreffen, kennen. Gerade weil das Projekt in der KSG stattfindet, lernen die Schülerinnen und Schüler auch die Örtlichkeiten, Fachinhalte sowie einige Lehrkräfte bereits kennen, was den Übergang von der Realschule in die Kaufmännische Schule immens erleichtert.




Betriebsbesichtigung bei der Volksbank Göppingen

Am Dienstag, den 16.07.2019 besuchte die Klasse 8b die Hauptfiliale der Volksbank in Göppingen, um einen Einblick in den Alltag eines bzw. einer Bankangestellten zu bekommen.
Azubis der Volksbank klärten die Schülerinnen und Schüler zudem über den Ablauf und die Inhalte der verschiedenen Ausbildungsberufe auf und beantworteten offene Fragen. In einem zweiten Teil wurde die Hauptfiliale besichtigt. Höhepunkt war für viele Schülerinnen und Schüler die Besichtigung der Tresorräume. Wir danken unserem Bildungspartner für die interessante Veranstaltung.




Daniel-Straub-Realschule vor Gericht

Am 27.04.2019 nahm die Daniel-Straub-Realschule mit acht Schülerinnen und Schülern am Projekt „Moot Court“ des Amtsgerichtes Geislingen teil. Hierbei handelte es sich um ein nachgespieltes Gerichtsverfahren, bei welchem Schüler/Innen in die Rolle der Angeklagten und Kläger schlüpften, um vor drei echten Richterinnen und Richtern für Freispruch und Verurteilung zu kämpfen.